Ausacker   ::   Freienwill   ::   Großsolt   ::   Hürup   ::   Husby   ::   Maasbüll   ::   Tastrup
 

Stellausschreibung Straßenwärter (m/w/d)

Allgemeines:

 

Das Amt Hürup stellt zum 01.August 2021 einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf des

Straßenwärters ein


Es handelt sich um eine Berufsausbildung beim Amtsbauhof des Amtes Hürup. Der Berufsschulunterricht wird an den Berufsbildenden Schulen in Rendsburg erteilt. Außerdem finden überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen in unterschiedlichen Ausbildungszentren statt.

Ausbildungsinhalte

Straßenwärterinnen und Straßenwärter kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren die Fahrbahndecken, pflegen Grünflächen, reinigen und warten Entwässerungseinrichtungen. Außerdem sichern Straßenwärterinnen und Straßenwärter Baustellen und Unfallstellen ab und stellen Verkehrsschilder auf. Im Winter übernehmen sie zusätzlich den Räum- und Streudienst. Während der Ausbildung werden die für die Tätigkeiten notwendigen Lehrgänge absolviert, wie zum Beispiel „Motorsägenlehrgang“ oder der Erwerb der Fahrerlaubnis der Klassen B/C/CE.

Einstellungsvoraussetzung

Mindestens Hauptschulabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand.

Ausbildungsvergütung

Ein tarifliches Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Wenn Sie

  • kontakt- und teamfähig sind
  • Spaß am Umgang mit Maschinen und Geräten sowie technisches Verständnis haben

sollten Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, neues Lichtbild, letztes Schulzeugnis oder Abschlusszeugnis) bis zum 19.10.2020 beim Amt Hürup, Zentrale Dienste, Schulstr. 1, 24975 Hürup bewerben. Auch eine Onlinebewerbung ist möglich ( ).

Amt Hürup, Der Amtsvorsteher

 

Kontakt:
Amt Hürup
Schulstr. 1
24975 Hürup

Telefon (04634) 880
Telefax (04634) 8822

E-Mail E-Mail:
www.amt-huerup.de

Mehr über Amt Hürup [hier].