Ausacker   ::   Freienwill   ::   Großsolt   ::   Hürup   ::   Husby   ::   Maasbüll   ::   Tastrup
 
 

Familienzentrum im Amt Hürup

Vorschaubild

Flensburger Str. 33
24975 Husby

Telefon (04634) 7319976 Familienzentrum, Frau Steffensen-Guttzeit

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 - 12 Uhr

(Eingang über die Außentreppe hinten)

 

 

Ein herzliches Willkommen im Familienzentrum im Amt Hürup!

Mein Name ist Gudrun Steffensen-Guttzeit,

ich bin Diplom-Pädagogin und Mitarbeiterin des Familienzentrums im Amt Hürup.

Die Familienzentren möchten Familien in der Gestaltung ihres Familienlebens unterstützen. Wir wollen Anlaufstelle für alle Generationen sein und die gemeinsamen Begegnungen von Menschen vor Ort unterstützen.

Wenn Sie Wünsche und Ideen haben, welche weiteren Angebote oder Unterstützungsmöglichkeiten für die Familien, die im Amtsbereich Hürup leben, wichtig sein könnten, dann sprechen Sie mich gern an, bestimmt fällt uns gemeinsam eine Lösung ein.

 

Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link:

https://www.schleswig-flensburg.de/Leben-Soziales/Angebote-f%C3%BCr-Eltern-Familien/Familienzentren-im-Kreis

 

 

Aktuelle Angebote:

Offener Babytreff in Großsolt

Mütter und Väter mit Kindern in den ersten zwei Lebensjahren treffen sich einmal wöchentlich (außer in den Schulferienzeiten). Gemeinsam können sich die Eltern über die veränderte Lebenssituation und ganz alltägliche Herausforderungen austauschen oder einfach nur miteinander klönen. Die Kinder spielen mit uns auf den Bodenmatten und knüpfen erste Kontakte zu gleichaltrigen Kindern.

Es ist jeder herzlich willkommen, einfach mal bei uns vorbeizuschauen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Teilnahme ist kostenfrei.

Freitags, 10:30-11:30 Uhr (außer in den Ferien)

„Mühle der Begegnung“• Koopmannsweg 1 • 24991 Bistoft/Großsolt.

Alle Infos zum wöchentlichen Babytreff in Großsolt

 

 

Babytreff jetzt auch in HUSBY

Das Familienzentrum freut sich sehr, dass es ab 26.08.2019 jetzt auch in Husby mit einem offenen Babytreff starten kann. Fachkundige Unterstützung gibt es durch die Hebamme Anna Wüst, die den Treff gemeinsam mit Gudrun Steffensen-Guttzeit begleitet.

Nach dem Begrüßungsritual ist Zeit für freies Spiel, einen Kaffee oder Tee und den Austausch untereinander bevor gegen halb zwölf die nette Runde endet.

Familien mit Kindern im ersten oder zweiten Lebensjahr sind herzlich willkommen sich der Runde anzuschließen! Es ist keine Anmeldung notwendig und es entstehen keine Kosten.

Der offene Babytreff findet montags von 10.30-11.30h in der Begegnungsstätte, Flensburger Str. 33 in Husby statt. In den Ferien findet der Treff nicht statt.

Der offene Babytreff in Großsolt startet wieder ab dem 16.08. und findet wie gewohnt jeden Freitag von 10.30-11.30h in der Mühle der Begegnung (Koopmannsweg 1, 24991 Großsolt) statt.

Sie können gern einfach vorbeikommen oder zur Koordinatorin Gudrun Steffensen-Guttzeit Kontakt aufnehmen unter:

Familienzentrum im Amt Hürup, Flensburger Str. 33, 24975 Husby, mobil 0175-735 68 68,  per Email: oder bei Facebook: Familienzentrum im Amt Hürup.

Alle Infos zum wöchentlichen Babytreff in Husby

 

 

Babymassage

Freitags, 9:00-10:15 Uhr, 6 Termine € 30 (neuer Kurs ab 06.09.2019)

„Mühle der Begegnung“• Koopmannsweg 1 • 24991 Bistoft/Großsolt.

unter der Leitung von Hilke Jirka, in Kooperation mit der ev. Familienbildungsstätte Kappeln.

 

 

DELFI® für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr

– Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell

In Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte

montags, ab 12. August 2019, 9-10.30 Uhr, 9 Termine € 60,75

montags, ab 12. August 2019, 10.30-12 Uhr, 9 Termine € 60,75

„Mühle der Begegnung“ • Koopmannsweg 1 • 24991 Großsolt

Die Kurse werden fortlaufend bis Juni 2020 angeboten.

* Marie-Christin Josten

 

 

Alt für Jung

Das generationenübergreifende Projekt aus dem Bereich der Nachbarschaftshilfe findet seit vielen Jahren erfolgreich in Kappeln mit dem dortigen Familienzentrum statt.

Gern möchte sich das Familienzentrum im Amt Hürup dieser guten Idee anschließen und für den Amtsbereich Hürup Ehrenamtliche gewinnen, die z.B. Lust hätten als Leihoma/Leihopa oder VorleserIn für Kinder da zu sein. Weitere Ideen sind immer herzlich willkommen!

Wenn Sie Lust haben, sich zu engagieren oder Ihnen etwas unklar ist, melden Sie sich gern unter der Nummer 04634-731 99 76 im Familienzentrum.

 

Themenabend „Spiele für Kinder im Kita-Alter“ am Mittwoch, 06.11.2019

und „Spiele für Kinder im Grundschulalter“ am Mittwoch, 20.11.2019

Bald ist es wieder soweit und Weihnachten naht mit Riesenschritten! Viele Familien haben die schöne Tradition auch ein Gesellschaftsspiel für die ganze Familie zu verschenken. Aber welches soll es sein? Was gibt es Neues? Und wie lauten die Spielregeln?

Das Familienzentrum hat Kai Schoubye vom Spiele-Zeit Café in Flensburg eingeladen, der unterschiedliche Spiele mitbringen wird, die erklärt und ausprobiert werden können. Wer möchte, kann diese gleich bestellen, dies ist aber kein Muss!

Eingeladen sind alle, die Lust am Spielen haben!

Los geht es jeweils um 19.30h in der Begegnungsstätte in Husby, Flensburger Str. 33. Bitte vorherige Anmeldung unter u.g. Kontaktdaten des Familienzentrums, die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Nähworkshop am Samstag, 16.11.2019

Das Familienzentrum bietet in Kooperation mit dem AKR Hürup e.V. einen Nähworkshop an. Britta Schacht vom offenen Nähtreff freut sich auf Anfängerinnen, die Lust haben, sich an ersten eigenen Projekten zu versuchen (z.B. Babyhosen oder Mützen) oder erfahrene Näherinnen, die Lust haben, sich an einem Samstag in geselliger Runde Zeit für eigene Nähprojekte zu nehmen.

Bei Bedarf können für Neulinge Nähmaschinen und auch Stoff gestellt werden, bitte bei Anmeldung angeben.

Start ist am 16.11.2019 von 10-16h in der Begegnungsstätte in Husby, Flensburger Str. 33.

Anmeldung bitte auch über das Familienzentrum, die Teilnahme ist kostenfrei, es können Unkosten für Material entstehen.

 

Reingefallen- Die größten Irrtümer über Kindererziehung

„Muss der Teller wirklich leer gegessen werden?“ „Hilfe, ich habe schon wieder ‚Na Gut‘ gesagt.“

Im Laufe der Erziehung stoßen wir immer wieder auf viele Fragen und Irrtümer: Nicht selten fühlen wir uns dann verunsichert – ist meine Erziehung richtig oder mache ich doch etwas falsch?

Diplom-Pädagoge Thomas Rupf möchte uns auf humorvolle Art diese typischen Irrtümer aufzeigen, wieder Licht in den Erziehungsalltag bringen und einmal alle richtigen entlasten!

Montag, 20. Januar 2020, 19:30-21:00 Uhr • Begegnungsstätte Husby • Flensburger Str. 33 • 24975 Husby

Wer kann und mag, spendet etwas. Der Dozent unterstützt mit seiner Vortragstour die Peter-Maffay-Stiftung zur Unterstützung von Kindern in Not.

* Thomas Rupf

 

 

 

 

 

 

 
Vorhandene Fotos
Keine Fotos vorhanden.
 
Fotos hinzufügen

 

Wetteraussichten
 
Newsletter
 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.